Leer/Emden, 13. Februar 2019.- Zu einem ersten Gespräch hat sich der Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Ulf Thiele, mit der neuen Superintendentin des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Emden-Leer, Christa Olearius, getroffen. „In vielen Punkten haben wir eine ähnliche Sichtweise auf die Dinge und auf die Menschen“, stellte Ulf Thiele nach dem „sehr interessanten und informativen Gespräch“ fest.

„Die christlichen Werte wie Recht und Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Nächstenliebe prägen unsere Kultur und unsere Gesellschaft erheblich. Sie sind wichtig für den Zusammenhalt in unserem Land“, ist Ulf Thiele überzeugt, der selbst der evangelisch-lutherischen Kirche angehört.

Im Gespräch mit Christa Olearius ging es um grundsätzliche gesellschaftspolitische Fragen. Aber auch die „Entwicklung und neue Wege der Kirche, ihre Mitglieder und viele andere Menschen mit der frohen Botschaft des Christentums“ zu erreichen, waren ein Thema.

Er freue sich auf die Zusammenarbeit und auf weiterhin inspirierende Gespräche mit der neuen Superintendentin.