Jede und jeder Einzelne kann mit seinem Verhalten dazu beitragen, Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen vor dem Coronavirus zu schützen.

Die Politik hat Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus‘ zu bremsen und die wirtschaftlichen Folgen abzufedern. Ziel der aktuellen Maßnahmen ist es, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Je weniger Menschen sich gleichzeitig anstecken, desto besser können schwer erkrankte Patienten behandelt werden.

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen aus Ministerien von Bund und Land sowie Links zu diesen und dem Robert Koch-Institut als zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und –prävention. Die Informationen werden laufend erweitert und aktualisiert.

 

Wo finde ich weitere Informationen?

 

Informieren Sie sich hier über neue Regeln, Maßnahmen, Verordnungen und Tipps der Bundesregierung. Zu wichtigen Fragen und Antworten zum Coronavirus gibt die Bundesregierung auf ihrer Seite Auskunft.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Maßnahmen gibt das Land Niedersachsen hier. Infos finden Sie zudem im Informationsportal der Niedersächsischen Landesregierung.

Deutschlandweite Informationen zu aktuellen Fallzahlen, Risikogebieten, Meldepflicht, tägliche Situationsberichte und weitere Informationen stellt das Robert Koch-Institut auf seiner Seite zur Verfügung.

Infos zum Thema finden Sie auch in meinem aktuellen Newsletter 

 

 

 

 

Informationen für Unternehmen & ArbeitnehmerInnen

Informationen für Unternehmen & ArbeitnehmerInnen

Landkreis Leer

Ansprechpartner und weitere Informationen

 

Podcast-Reihe zum Coronavirus