Foto: Niedersächsischer Landtag

Hannover/Landkreis Leer, 15. Juni 2018.- Für jeweils mehrere Tage wurde der CDU-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Ulf Thiele, in den vergangenen Wochen von zwei Schülerinnen und einem Schüler der IGS Moormerland begleitet. Im Rahmen ihrer Praktika nahmen sie an Sitzungen und Terminen vor allem in der Landeshauptstadt Hannover, aber auch in Ostfriesland und in anderen Regionen teil.

Die 16-jährige Sandra Boekhoff und die ein Jahr jüngere Elisa-Marie Schaake waren im Februar für eine Woche mit Ulf Thiele unterwegs. Auf dem Programm des Politikers standen damals unter anderem Besuche bei den beiden Förderschulen im Landkreis Leer und bei der Agentur für Arbeit. Malte Jacobi, ebenfalls 16 Jahre alt, war Ende Mai bis Anfang Juni für mehrere Tage der ständige Begleiter von Ulf Thiele. Er besuchte mit diesem unter anderem die Meisterfeier der Handwerkskammer Ostfriesland in Aurich, auf der der niedersächsische Wirtschaftsminister die Festansprache hielt. Er war auch bei einer Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses des Landtages in Wiesbaden und Frankfurt dabei.

„Die beiden Schülerinnen und der Schüler haben einen Eindruck davon bekommen, was ein Abgeordneter den ganzen Tag macht und dass nach acht Stunden Arbeit zumeist noch lange nicht Schluss ist“, so Ulf Thiele in einer Pressemitteilung. Ziel der Hospitationen sei es, den jungen Menschen „sozusagen hautnah erleben zu lassen, was Demokratie bedeutet und warum Parlamente und Abgeordnete wichtig für eine freie Gesellschaft sind“, betonte er.

Schülerinnen und Schüler, die Interesse an einem drei- bis fünftägigen Praktikum bei Ulf Thiele haben, können sich im Wahlkreisbüro bei Simone Schonvogel melden, und zwar telefonisch unter der Rufnummer 0491-919612 oder per Mail an simone.schonvogel@ulf-thiele.de.