CDU: Umbau Knotenpunkt L14/K8 kommt zeitnah ins Förderprogramm

4. Februar 2019

Leer/Moormerland, 4. Februar 2019. Der geplante Umbau der Kreuzung „Knotenpunkt“ in Moormerland Königsstraße/Rorichmoorer Straße/L14 hat nach Mitteilung der CDU-Kreistagsfraktion eine weitere Hürde genommen.

Der Niedersächsische Minister für Wirtschaft und Verkehr, Dr. Bernd Althusmann, hat dem CDU-Abgeordneten Ulf Thiele, Remels, mitgeteilt, dass zum Antragstermin im Herbst 2018 keine entsprechenden Förderungsanträge eingegangen seien, eine vom Landkreis beantragte nachträgliche Aufnahme in das Förderprogramm aber vom Ministerium zeitnah erfolgen soll.

Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Dieter Baumann erklärte, sei damit eine der Hürden für den baldigen Ausbau, der wegen der mangelhaften Verkehrssicherheit dringend erforderlich sei, überwunden.

Baumann: „Wir arbeiten mit Ulf Thiele weiter daran, dass der Umbau bald erfolgen kann.“


Weitere Artikel

|

Für eine sichere, bezahlbare und klimafreundliche Energieversorgung

CDU-Bezirksparteitag in Emden beschließt Energiekonzept
| ,

Geplante Kürzungen vom Bund richten sich gegen Bevölkerung und Ehrenamtliche

Großschadensereignisse wie beispielsweise die Flutkatastrophe im Ahrtal im vergangenen Jahr häufen sich. Auch der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine führt vor Augen, dass Zivil- und Katastro…
| ,

Thiele und Laumann: Kinderkrankenpflege mehr Raum bei Generalistik geben

Die Kinderkrankenpflege ist ein besonders spezialisierter Beruf. Während der vor zwei Jahren eingeführten generalistischen Pflegeausbildung erhalten Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen nach e…

Wahlkreisbüro

Ulf Thiele
Ledastr. 11
26789 Leer
 
Telefon: 0491 – 91 96 12 9
Fax: 0491 – 91 91 06 9
simone.schonvogel@ulf-thiele.de

Newsletter

Melden Sie sich für meinen Newsletter an...

Folgen Sie mir